So macht das Leben wieder Gin:

Ja, ja, Alkohol bewusst genießen … weißt du längst.

Die Mahner da draußen haben alle gut reden, doch hey Glückwunsch, du lebst noch. Da ist egal, was aktuell dein Treibstoff ist. Und so doof bist du nicht, dass du das nicht auf dem Schirm hättest.

Aber manchmal muss es einfach ein kleiner Gin (Tonic) sein. Vielleicht dann, wenn du die Kerze zündest und an deinen Lieblingsmensch auf der anderen Seite denkst. Vielleicht hat die Person auch ab und an gerne einen Gin getrunken?

Gut so. Proste dem Typen da drüben auf der anderen Seite zu. Denn dass können Geister nicht: hochprozentige Geister trinken. Das ist jetzt dein Job.

Trinken für zwei. Noch mehr über Trauer, Schlüssel und Geister gibts bei Locke & Key auf Netflix.

Links sind ggfls. Affiliate-Links, also Werbung – ich verdiene zwar Geld damit, aber du zahlst dafür nichts drauf, unterstützt mich aber in meinem irren Tun. Danke dafür.