Auch heute geht es wieder zeitig los in die Metro, alles muss für das heutige Getränkecatering und für die Vorbereitung des morgigen Großauftrages eingekauft und vorbereitet werden.

Als Superaktion zur Kundenbindung gibt es heute bei der Metro bei dem Umsatz, den ich mit meinem Einkauf mache, 5 Liter Wein im Tetrapack geschenkt. Nach dem gestrigen Bier habe ich natürlich wieder Kopfschmerzen. Manchmal brauche ich echt lange, um Dinge zu lernen. Zum Beispiel dass Alkohol nicht gut für mich ist. Aber den Wein nehme ich trotzdem, ist ein prima Verlegenheitsgeschenk.

Hurtig in die Küche und 15 l Kaffee gekocht und alles in Kisten verpackt und für das Getränkemeeting vorbereitet. Säfte, Wasser und Flaschenöffner, Zucker und Milch für den Kaffee. Pünktlich um 12:00 Uhr kommt mein Fahrer, den ich für heute gemietet habe, und fährt alles weg und baut alles auf. Leider auch den geschenkten Wein. Na gut, wir trinken ja eh keinen Alkohol und dann muss man halt doch wieder kreativ werden mit den Geschenken.

Dann kommt der Fahrer wieder zurück zur Küche und bringt mir das Auto zurück. Parallel bereite ich schon das ganze Gemüse für den morgigen Auftrag vor. Für die BlueManGroup gibt es Pasta Arrabiata, für die Fleischesser mit knuspriger Salsicchia dazu. Danach hole ich noch das Geschirr für morgen beim Geschirrverleih ab.

Ein schöner, unspektakulärer Arbeitstag ohne Skandale. Etwas ungewohnt.

Steffen geht es echt gut, zwei Wochen nach der Chemotherapie geht es ihm fast wieder ganz normal. Aber die nächste Runde Chemotherapie ist ja schon wieder in der nächsten Woche dran.

Zum Abendbrot gibt es leckeren Spinatsalat und dazu Kartoffelauflauf mit veganer Sojacreme und Käse überbacken.

kartoffelgratin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: