MealPrep next Level:

Dein trauernder Lieblingsmensch muss oder will dennoch jeden Tag ins Büro traben? Er hat gesagt, die Routine hilft ihm? Absolut in Ordnung.

Dann hilft ihm diese traumhafte Bentobox dabei für sein alltägliches Mealprep. Auf diese Weise lernt man als Trauernder wieder, sich mehr um sich selbst zu kümmern und für sich selbst liebevoll zu sorgen. Als Besitzer einer Bentobox kann man abends endlich wieder für zwei kochen. Einmal für sich und dann für sich selbst am nächsten Tag. Doppelliebe oder dreifach.

Me, myself and I.

Bentoboxen kommen ursprünglich aus Japan, man könnte sie lapidar mit Brotdosen vergleichen. Aber wie vieles, was aus Japan kommt, ist es einfach tausendmal schöner, als alles bisher dagewesene (sorry, ich habe einen großen Japan-Crush). Japanische Mamas übertreffen sich beispielsweise beim allmorgendlichen Füllen der Bentoboxen für ihre Kinder für den Schultag. Und diese Kinder geben dann untereinander an, wer die tollste Mutti hat. Sei dir also deine eigene liebende Kraft und kümmere dich stets gut um dich. Du hast nur noch dich selbst. Nicht vergessen!

Links sind ggfls. Affiliate-Links, also Werbung – ich verdiene zwar Geld damit, aber du zahlst dafür nichts drauf, unterstützt mich aber in meinem irren Tun. Danke dafür.