28.10.2018 – 11 Grad – Tag 110

Endlich wieder Sonntag! Superfrühstückssonntag! Denn wir sind bei unserer lieben Freundin Frau K. eingeladen. Wir haben auch was mitgebracht:

IMG_20181028_0841107
Rote-Bete-Carpacchio mit Ziegenkäse

Dafür schneidet man einfach etwas rote Bete in dünne Scheiben, gibt etwas feines Olivenöl darüber. Dann braucht man einen wirklich schönen alten Ziegenkäse, den man darüber bröselt, etwas Lauchzwiebel und rote Pfefferbeeren, fertig.

Eine liebe Freundin ist ebenfalls zu Besuch. Frau K. hat ein wunderbares Frühstück mit selbstgebackenen Brötchen, leckerem Kaffee, diversen veganen Aufstrichen und Käse vorbereitet.

Das klingt jetzt vielleicht schrullig, aber als wir in der LPG diverse vegane Aufstriche gekauft haben, mussten wir feststellen, dass diese allesamt absolut geschmacklos sind. Aber diese hier, von Frau K. sind der Hammer. Zum einen hätten wir da einen Rote Bete Aufstrich mit Sonnenblumenkernen – ich werde den Aufstrich zu einem späteren Zeitpunkt hier mal nachkochen und veröffentlichen – und eine Tapenade, nur ohne Sardellen. Alles sehr schmeck.

Wir haben wiedermal so viel zu bequatschen, es ist wunderbar. Gegen 18:00 Uhr müssen wir leider aufbrechen, da ja noch die Platten aus der Rockerkneipe – oh welch schöne Doppeldeutigkeit – im Prenzlauer Berg abgeholt werden müssen.

Alles wurde aufgegessen, es war wie immer zu viel, und die Kundin war zufrieden.

Wir fahren ebenfalls zufrieden nach Hause und haben noch einen schönen Restsonntag mit Netflix, wir haben für heute genug gequatscht.