Spaghetti mit Trüffelrahm und Brokkoli

vegan pasta with brokkoli

In diesen turbulenten Zeiten habe ich einfach keine Zeit und Lust zu kochen. Und natürlich kein Geld, um Essen zu bestellen. Also muss ich kochen. Das muss schnell gehen und lecker sein. Und natürlich gesund. Perfekt dafür sind diese Spaghetti aus meiner Schlampenrezeptkiste (besser als Schlangenrezeptkiste): Das Essen kocht sich quasi selbst und ist obendrein … Spaghetti mit Trüffelrahm und Brokkoli weiterlesen

Rezept drucken
Spaghetti mit Trüffelrahm und Brokkoli
Brokkoli ist gut gegen alles, Vollkornspaghetti sind gut für den Darm und cremige Soße mit Trüffeln ist gut für die Seele. Bei dem Rezept kann man nichts falsch machen:
vegan pasta with brokkoli
Menüart Hauptspeise
Küchenstil Schlampenküche, vegan
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Menüart Hauptspeise
Küchenstil Schlampenküche, vegan
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
vegan pasta with brokkoli
Anleitungen
  1. Brokkoli putzen, kleinschneiden und 40 Minuten stehen lassen, wegen dem Sulforaphan - mehr dazu im Brokkoli-Pomelo-Salat-Rezept
  2. Nudelwasser zum kochen bringen und salzen
  3. Spaghetti hinzugeben und den Brokkoli in ein Metallsieb geben und oben in den Wasserdampf der Nudeln hängen. Mit einem Deckel locker zudecken und ca. 4 Minuten mitdämpfen und dann zur Seite stellen
  4. Knoblauchzehe kleinhacken und in Olivenöl anschwitzen. Tartufata und Sojarahm dazugeben und kurz aufkochen und mit Pfeffer, Salz und Muskat abschmecken
  5. Nun die fertigen Spaghetti zum Rahm geben, noch den Brokkoli unterheben und fertig!

Pomelo-Brokkoli-Salat

cancer killer salad

Ein leckerer und superknackiger Frühlingssalat mit der vollen Wirkung des DNA-Schäden vorbeugenden Sulforaphans. Sehr gesund vor und bei Krebs.

Rezept drucken
Pomelo-Brokkoli-Salat
knackig, frisch, simpel und leicht asiatisch ist dieser Salat ein feiner Basissalat, den man auch super noch individuell umändern kann
cancer killer salad
Menüart Beilage
Küchenstil asiatisch, vegan
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 2 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Dressing
Menüart Beilage
Küchenstil asiatisch, vegan
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 2 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Dressing
cancer killer salad
Anleitungen
  1. Brokkoli putzen und mundgerecht zerteilen und für 40 Minuten ruhen lassen.
  2. Pomelo schälen und in der Mitte zerreißen und mit den Fingern das Fruchtfleisch herauspulen. Grapefruit filetieren und Koriander hacken, die Zwiebel in feine Streifen schneiden
  3. Den Brokkoli kurz dämpfen oder 1-2 Minuten kochen und abschrecken
  4. Alles vermengen und mit Sojasoße und Sesamöl vermengen.
Rezept Hinweise
  • man kann den Salat auch noch mit Sesamsaat oder anderen Nüssen bestreuen
  • wer mag, macht frische Chilli dran

Asiatischer Coleslaw

vegan coleslaw with peanuts

ein knackig-frischer asiatischer Salat, um die Vitamindepots aufzutanken. Vegan und Basisch, perfekt fürs detoxen

Rezept drucken
Asiatischer Coleslaw
knackig, fruchtig und frisch ist dies eine feine Alternative zum mayonnaiselastigem Coleslaw. Ein schöner Begleiter beim BBQ oder einfach nur so für sich
vegan coleslaw with peanuts
Menüart Beilage
Küchenstil asiatisch, vegan
Vorbereitung 30 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Dressing
Salat
Topping
Menüart Beilage
Küchenstil asiatisch, vegan
Vorbereitung 30 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Dressing
Salat
Topping
vegan coleslaw with peanuts
Anleitungen
  1. Die Zutaten vom Dressing vermischen und abschmecken. Beim Abschmecken muss es von all dem leicht zu viel sein: - zu sauer - zu salzig - gerne kann man noch nach Geschmack mit Salz und Zucker nachregulieren
  2. Das Gemüse in feine Streifen schneiden, die Möhren grob raspeln, nun alles leicht salzen und durchkneten.
  3. Das Dressing darüber geben und alles vermengen. Die Toppings oben drauf geben. Fertig

Kartoffel-Bohnen-Salat

Der Kartoffel-Bohnen-Salat ist für sich vegan, getoppt mit Parmesansplittern vegetarisch.  Er ist der Renner beim Catering und eine feine leichte Alternative zum Mayonnaise-lastigem Kartoffelsalat und schmeckt auch schon für sich alleine phänomenal: Kartoffel-Bohnen-Salat

Rezept drucken
Kartoffel-Bohnen-Salat
Der Salat ist schnell und einfach zubereiten und auch lauwarm ein Genuss
Menüart Beilage
Küchenstil mediterran, vegan, vegetarisch
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Menüart Beilage
Küchenstil mediterran, vegan, vegetarisch
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. In einer großen Pfanne mit Olivenöl scharf anbraten und wenn die Kartoffeln fast gar sind, mit einem Deckel bedecken und 5 Minuten ziehen lassen
  2. Nun den Deckel heben und die TK Bohnen auf die Kartoffeln legen und weiter leise köcheln lassen
  3. Das Dressing aus 2 EL Olivenöl, 1 TL süßem Senf und den 2 EL Balsamicoessig, Salz, Pfeffer, getrocknetem Thymian und Oregano, vielleicht auch einer Prise Bohnenkraut herstellen. Nach Wunsch noch eine Prise Zucker hinzufügen.
  4. Wenn die Kartoffeln und Bohnen gar sind, diese kurz abkühlen lassen und in eine Schüssel geben. Die rote Zwiebel und den Basilikum in feine Streifen schneiden und mit dem Dressing unter den Salat heben. Kurz durchziehen lassen und nach Wunsch mit Parmesan bestreuen
Rezept Hinweise

Wenn man den Salat für größere Massen herstellen möchte, kann man die Kartoffeln auch einfach im Ofen rösten und kurz vor Schluss die grünen Bohnen dazu geben, damit sie gar werden.

Der weitere Prozess bleibt derselbe.

Pasta mit Pilzrahm

Nudeln mit veganer Pilzsoße

Nichts macht glücklicher, als nach einem durchfrorenen Tag den Löffel tief in schlotzige Pasta mit Pilzrahmsoße zu stippen und damit den wiedermal überlebten Tag abzuschließen. Ich mag dafür dieses Rezept:


Rezept drucken


Pasta mit Pilzrahm

Schnelll zubereiteter Seelentröster mit feinem Pilzaroma

Nudeln mit veganer Pilzsoße

Menüart Hauptspeise
Küchenstil Italian, Seelenschmeichler

Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 20 Minuten

Portionen
Portionen


Zutaten

Menüart Hauptspeise
Küchenstil Italian, Seelenschmeichler

Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 20 Minuten

Portionen
Portionen


Zutaten

Nudeln mit veganer Pilzsoße


Anleitungen
  1. die getrockneten Pilze in einer kleinen Schüssel mit warmem Wasser ca. 30 min einweichen lassen und die Pilze dann in Streifen schneiden, das Wasser aufbewahren

  2. das Nudelwasser zum Kochen bringen und ordentlich salzen

  3. Zwiebel würfeln und mit Olivenöl anschwitzen, dann den Knoblauch dazu geben, dann mit dem Mehl bestreuen und leicht anschwitzen

  4. Mit dem Pilzwasser - achte darauf, dass der Sand, der ggfls. noch in den Pilzen ist, in der Schüssel zurückbleibt - und der Kochsahne ablöschen

  5. die geschnittenen Pilze dazugeben und mit Pfeffer und Salz abschmecken

  6. Pasta nach Anleitung kochen und dann zur Pilzsoße geben, mit frischem Schnittlauch bestreuen


Rezept Hinweise

Folgende Tipps noch zur Verfeinerung:

  • Zitronenabrieb und etwas Zitronensaft noch zur Soße geben
  • Einen Hauch Muskat darüber reiben
  • Frische Pilze noch scharf anbraten, würzen und am Schluss über die Pasta geben

Reisbowl mit Gewürztofu

vegan rice bowl with tofu and vegetables

schnelle Reisbowl für den gemütlichen Abend

Rezept drucken
Reisbowl mit Gewürztofu
Reisbowl mit frischen Zutaten für eine schnelle und gesunde Hauptmahlzeit. Das Gemüse kann individuell variiert werden. Hauptsache, man kommt am Ende auf die angegebene Gramm-Zahl
vegan rice bowl with tofu and vegetables
Menüart Hauptspeise
Küchenstil asiatisch, vegan, vegetarisch
Keyword Reis
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Personen
Menüart Hauptspeise
Küchenstil asiatisch, vegan, vegetarisch
Keyword Reis
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Personen
vegan rice bowl with tofu and vegetables
Anleitungen
  1. Koche den Reis nach Anweisung in einem separaten Topf, bis er fertig ist. Nimm eine große asiatische Schüssel und gebe gut 3-4 Esslöffel gekochten Reis auf den Boden
  2. Erhitze etwas Öl in einer Antihaftpfanne, bis es fast qualmt. Nun gib immer nur eine Sorte Gemüse oder Tofu ins heiße Öl. Schau, dass nicht zuviel Bratgut in der Pfanne ist, so dass es scharf angebraten wird, ohne Wasser zu lassen.
  3. Nach ca. 1 Minute gebe einen Teil frischen Ingwer und einen Teil Frühlingszwiebeln, die Teriyaki-Soße und wahlweise noch Sojasoße, Sesamöl und Chilliöl und einen Teil Teriyakisoße an das Bratgut. Kurz durchschwenken und auf den Reis in der Schüssel geben
  4. wiederhole den Vorgang, bis alles Gemüse und der Tofu gebraten ist
  5. Sesam darüber streuen, fertig
Rezept Hinweise

1 Teil bedeutet 1/3 wenn 3 separat zu bratende Gemüse/Tofu da sind = Zutaten auf den Vorgang dritteln

Achtung! Werbung! unbezahlt!

25.08.2018 – 23 Grad– Tag 46

Es ist Samstag und es sind Schuleinführungsfeiern in Berlin. Aufgeregte Eltern bringen Ihre Schützlinge in fremde Obhut und das muss natürlich gefeiert werden. Die Anfragen für das Catering wurden bereits im Frühling bestellt. Aber das ist noch nicht wirklich zeitig, ich habe zum Beispiel jetzt schon Anfragen für die Schuleinführungsfeiern im nächsten Jahr. Mein Wecker … 25.08.2018 – 23 Grad– Tag 46 weiterlesen