Viele Menschen sind es nicht gewohnt, so lange auf engsten Raum eingesperrt hocken zu müssen. Ganz schnell macht sich da bei vielen Langeweile breit. Die Medien überfluten uns mit Tipps für Dinge, die man machen könnte.

Da ich ein Mensch bin, der sich sehr gut mit sich selbst beschäftigen kann und eigentlich gar nicht raus müsste, müsste er nicht aufgrund der gesellschaftlichen Zwänge vor die Tür, möchte hier gerne ein paar Tipps geben.

Ein Teil der Ursache für meinen geliebten Autismus liegt sicherlich daran, dass ich seit Steffens Tod irgendwie immer noch gelähmt bin. Ich bin gezwungen, alles für mein System relevante in maximal 6 Stunden des Tages zu erledigen.

Wahrscheinlich erledigt Ihr Dinge, für die ich Wochen benötige, in wenigen Tagen. Zusätzlich zu meinen letzten Tipps, hier noch mehr davon:

Nichtsdestotrotz pickt Euch einfach eine Idee aus meinen Vorschlägen, die Euch am meisten anspricht:

Hobbies

Habt ihr ein Hobby oder gab es etwas, was Du als Kind abgöttisch geliebt hast und aufgrund des normalen Lebens, welches dir alle Zeit dafür stahl, vergessen hast?

Starte damit neu.

„Das mache ich, wenn ich mal Zeit habe“

Die Einkäufe aus dem Bastelladen, dem Baumarkt. Das rostige Eisenteil vom Trödel, was so toll im Wohnzimmer aussehen würde, wenn … . Die leere Leinwand.

Bei jedem schlummern solche Dinge in irgendeinem Schrank oder im Keller.

Keller

Den Keller ausmisten! Was ganz Feines. Wahlweise geht auch der Dachboden. Jetzt sind die Spinnen noch klein und haben sich noch nicht fortgepflanzt … (Arachnophobiker-Pro-Tipp)

Umräumen

Warum denn nicht einfach einmal vor Langeweile die Bude umräumen? Dafür kann man auch prima den Mann – so vorhanden – einspannen oder es in sein Workout integrieren.

Photo by Tan Danh on Pexels.com
(das ist nicht meine Wohnung!!!)

Haben eigentlich noch Baumärkte offen?

Umpflanzen

Balkon und Blumenkästen, Kräutertöpfe auf dem Küchenregal? Hipster-Monsteras im Cocktailwagen? Alles ist jetzt möglich, sieht ja keiner.

Wenn Du sogar einen Balkon hast, bepflanze ihn doch mit nützlichen Dingen, die Dir in Zeiten des Engpasses vielleicht sogar den Hintern retten.

  • Kräutertöpfe
  • Tomaten
  • Bohnen (machen auch Schatten)
  • Radieschen
  • Erdbeeren

Bastelhacks auf Youtube

Ja, das Youtube ist ein Ort unendlicher und undenklicher Weiten. Wasserräder aus Plasteflaschen? Atemschutzmasken selbst genäht? Heimspringbrunnen mit Mentos und Renovierungsgarantie? Kein Ding, alles da.

Lasst Euch inspirieren!

Pinterest

Ach, die schöne Pinterestwelt. So oder so könnte ihr Balkon aussehen, das Boho-Boudoir, der Flur! Tausende Ideen. So verliebt schaut dich selten eine Frau an, wie in dem Moment, wo du den Akkuschrauber in der Hand hast und fragst: Schatz, wie stellst Du Dir Dein Traumzimmer vor?

Happy Wife – Happy Life!

#isso. Klappe halten und machen! Die Frau hat recht, immer! Und wenn nicht, mache es einfach hinter ihrem Rücken richtig und verkaufe es als deine irre Schnapsidee. Noch mehr Liebe wird Dir entgegen strömen.

Und bitte nicht vor Langeweile streiten! Was würde ich dafür geben, mit Steffen in meiner Wohnung in Zeiten der Corona eingesperrt zu sein. Denkt daran. Das Leben ist fragil. Seid nett zueinander.

„Erst denken, dann sprechen!“ und „Denken ist nicht sprechen!“

Und dem letzten Punkt widme ich einen eigenen separaten Eintrag, weil mir der ganz dolle wichtig. Kommt morgen oder so. heißt:

Achtsamkeit

Drück Euch, Ihr packt das. Das wird alles gar nicht so schlimm.

Boccaccio Dekameron
Die richtige Lektüre in Quarantänezeiten

One Comment on “Langeweile

  1. Pingback: Tipps für mehr Hollywood im Leben • DANACHBLOG • Wo ist Hollywood?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.