Heute möchte ich Euch ein einfaches Nudelrezept für eine Schnelle Nudelpfanne vorstellen, welches Ihr ganz einfach zuhause nachkochen könnt. Entscheidet selbst, ob ihr für dieses Rezept normale Nudeln oder frische Pasta aus dem Kühlregal des Händlers des Vertrauens nehmt.

Portionen

2

fertig in:

20 min

Kalorien:

485

Einleitung

Über das Rezept

von: Dana Heidrich

Einfach:

Ich bin ja ein großer Aldi-Fan und kann daher immer wieder diese Sorten empfehlen. (Werbung, aber nicht bezahlt)

zarter Rinderbraten

Je nachdem, für welche Pastasorte Du Dich entscheidest, kann das Essen also auch komplett vegan nachgekocht werden.

Schnell:

Obendrein ist dieses Essen in spätestens 20 Minuten auf dem Tisch.

Besonders bei diesen heißen Temperaturen muss es in der Küche schnell gehen. Und leicht sollte das Essen auch sein.

Dieses Rezept entspringt wiedermal meiner geliebten Schlampenküche. Es ist perfekt für alleinerziehende Mütter, deren mäkliges Kind vielleicht sogar keinen Paprika mag? Versucht es einfach einmal hiermit. Ich mag nämlich eigentlich auch keinen Paprika … 😉

Lecker:

Hier noch ein kleiner Tipp von mir: eine Speise schmeckt erst dann richtig lecker, wenn alle fünf Geschmacksrichtungen aktiviert werden. Diese sind:

  • sauer
  • süß
  • salzig
  • bitter
  • umami

Der karamelisierte Paprika sorgt für die leichte Süße, etwas Umami und Bitterkeit. Feines Olivenöl und frischer Knoblauch rundet alles ab und der kleine Spritzer Balsamicoessig sorgt für die nötige Säure.

Ein kleiner Sommertraum.

Gesund:

Rote Paprika ist reich an Antioxidantien, also

  • Vitamin C
  • Carotine
  • Flavonoide

und ein gutes Mittel bei der Krebsvorsorge und Verzögerung des Alterungsprozesses. Paprika wirkt entzündungshemmend und unterstützt das Immungsystem.

Wenn Du den Morgen also schon mit meinem bewährten Orangensaft mit Kurkuma gestartet hast, ist dies dann das perfekte Mittag- oder Abendessen.

Es gibt also nichts zu verlieren!

Zutaten

  • 300 gr Frische Pasta
  • 2 Stück rote oder gelbe Paprika
  • 1-2 Stück Knoblauchzehe
  • 1 Stück rote Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Spritzer Balsamicoessig
  • 1 Prise Pfeffer, Salz, Zucker

Schnelle und gesunde Nudelpfanne. Preiswert nachzukochen. Der Boost für Dein Immunsystem! Perfekt mit Tortellini. Nur sechs Zutaten!

zarter Rinderbraten

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Schritt 1

Nudelwasser mit ausreichend Salz zum Kochen bringen

Schritt 2

Paprika in Würfel schneiden, Zwiebel in Ringe oder Streifen und den Knoblauch fein hacken

Schritt 3

Olivenöl erhitzen, Paprika und Zwiebeln hinzugeben und scharf anbraten. Mit Pfeffer, Salz und einer Prise Zucker abwürzen und karamelisieren.

Schritt 4

Pasta in der erforderlichen Zeit garen und abgießen

Schritt 5

Gemüse mit einem Schuss Balsamicoessig ablöschen und gekochte Pasta hinzugeben und kurz durchschwenken