+ beste Pizza in Berlin

Gastronomie in Zeiten von Corona

Jeden Morgen sende ich ein Stoßgebet nach oben und danke dafür, dass ich nicht mehr selbstständig im Catering tätig bin. Was gerade mit der Gastronomie geschieht ist ein Trauerspiel in Dimensionen.

Mir ist absolut klar, dass diese Zeiten für jedermann gerade absolutes Neuland sind und ein jeder damit struggled, wie es denn jetzt wohl weiter gehen wird. Am zufriedensten sollten wie immer die Beamten und Politiker sein. Auch für Politiker werden wieder die Diäten erhöht.

Continue reading „Gastronomie in Zeiten von Corona“
+ Radieschensalat mit Kürbiskernöl

Apfel-Radieschen-Salat

Ein schneller und einfacher Salat ohne Stress. Ganz leicht selbstgemacht und mit genügend Vitaminen für die Abwehrkräfte. Der Frühling schreit nach Apfel-Radieschen-Salat!

Continue reading „Apfel-Radieschen-Salat“
+

Angst

Täglich schreit uns die Angst aus den Medien an. Angst vor Corona, vor der Ansteckung, vor der Kurzarbeit, vor dem Virus und vor der Rezession. Aus allen Ecken, dem Radio, dem Fernsehen und dem Internet wabert die Panik.

Continue reading „Angst“
+ Herrenparfums

Festhalten

Wir halten uns an gewohnten Dingen fest. Wir können so schwer loslassen und die ungewisse Zukunft macht uns große Angst. Die derzeitige Situation mit Corona und Wirtschaftskrise vergrößert diese Ängste immens.

Ich stehe im Schlafzimmer und da fällt mir dieses Parfüm von Steffen in die Hand. Sanft umschließe ich es mit meinen Händen. Wie wichtig Steffen doch immer Parfüm war. Die meiste Zeit am Flughafen verbrachten wir stets in der Parfümerie. Und so halte ich nun Steffens Parfüm fest.

Continue reading „Festhalten“
+ Achtsamkeitstagebuch

Achtsamkeitstagebuch in unsicheren Zeiten

Diese Zwangspause ist eine riesige Chance. Nie vorher hatten so viele Menschen plötzlich Zeit geschenkt bekommen, um in Ruhe über Sinn- und Sinnlosigkeiten des Lebens nachzudenken. Oder auch zu meditieren, zu reflektieren oder ein Achtsamkeitstagebuch zu führen.

Hier kommt nun die Fortsetzung meines letzten Blogeintrages zu dem Thema Langeweile.

Diese wahnwitzige Idee wurde an einem kopfschmerzlastigen Morgen geboren. Es war wahrlich eine Schnapsidee.

Continue reading „Achtsamkeitstagebuch in unsicheren Zeiten“
+ Kochbuch als eBook in Zeiten von Corona

Kochen am Krisenherd

Schon wieder ein neues Kochbuch! Ich habe wieder ein neues eBook veröffentlicht. „Kochen am Krisenherd“ bietet Euch einen roten Faden in Zeiten von Hamsterkäufen und leeren Regalen.

Die Krise verleiht mir scheinbar Kreativitätsflügel und presst schon wieder ein neues Kochbuch aus meinem Hirn.

Continue reading „Kochen am Krisenherd“
+ Himmel über Berlin

Erkenntnisse

Innerhalb von 24 Stunden gelange ich zu unglaublichen Erkenntnissen bezüglich meiner Person. Dies wird eine kleine Nabelschau, nur damit ihr vorgewarnt seid. Ihr müsst das also nicht lesen.

Mein Leben lang fühlte ich mich nicht verstanden und stets in Gruppen unwohl. Meine absurde Vorliebe für mädchenuntypische Themen wie Panzer, Bunker, Friedhöfe und die Farbe schwarz verbunden mit einem Humor, den man eher bei Männern vorfindet, war nicht unbedingt proaktiv.

Continue reading „Erkenntnisse“
+ Haferschleim

Proteinporridge

Der xte Tag im #StayAtHome-Modus und irgendwann gehen Dir die Ideen aus? Hier findest Du mein Porridge-Rezept für einen schnellen und praktischen Proteinporridge.

Warum Porridge?

Irgendwann sind im #StayAtHome-Modus die eingefrorenen Brötchen alle, der Bäcker hat zu und du hast auch keine Lust mehr, jeden Morgen das volle Programm aufzufahren. Wenn Du auch noch im Homeoffice arbeitest, ist so ein Porridge eine leckere Sache, die sich quasi fast von selbst zubereitet.

Continue reading „Proteinporridge“
+ Boccaccio Dekameron

Langeweile

Viele Menschen sind es nicht gewohnt, so lange auf engsten Raum eingesperrt hocken zu müssen. Ganz schnell macht sich da bei vielen Langeweile breit. Die Medien überfluten uns mit Tipps für Dinge, die man machen könnte.

Da ich ein Mensch bin, der sich sehr gut mit sich selbst beschäftigen kann und eigentlich gar nicht raus müsste, müsste er nicht aufgrund der gesellschaftlichen Zwänge vor die Tür, möchte hier gerne ein paar Tipps geben.

Continue reading „Langeweile“
+ Kirschblüten

Ruhe

Es ist Montagvormittag. Ich trete auf die Straße und da ist sie. Diese Ruhe! Diese unglaubliche Ruhe kennt man sonst nur von einem faulen sonnigen Frühlingssonntag. Aber heute ist Montag.

Normalerweise eskaliert es um diese Uhrzeit stets auf der vorrangigen Straße vor meiner Haustür. Das Gehupe und Geschrei der gegenseitigen Hassbekundungen flattert ganz weit hinauf und hinein in meine Wohnung, das Ganze wird nur gelegentlich unterbrochen durch ein tiefes LKW-Hupen der Baustellenfahrzeuge. Ab diesem Moment weiß ich, ah ja, der Berufsverkehr hat begonnen. Gestresste und frustrierte Menschen mäandern durch die Stadt, um an ihren Arbeitsplatz zu kommen.

Continue reading „Ruhe“
+ Osterhase

Don´t worry

Es eskaliert ein paar Tage eher, als ich dachte. Faszinierend. Aber keine Sorge, das werden wir Menschen auch überstehen. Also kein Grund zur Panik, alles wird gut.

Continue reading „Don´t worry“
+

Apokalypse! Corona!

Apokalypse, Corona, Bankencrash! schreit es aus allen Rohren und Empfängern. Ist die Panik begründet? Was kann ich jetzt selbst am besten tun?

Der aktuelle Newsverlauf ist in der Tat beängstigend, besonders wenn man sich seine persönliche Informations- und Glaubensbubble dank moderner Technik selbst aussuchen kann. Ich habe da ein beeindruckendes Informations-Portfolio, welches sich stündlich wie eine unglaubliche Dystopie ständig neu vor meinen Augen entwickelt. Also dusche ich mich jeden morgen berauscht vom Untergang unter der schwarzen Tinte aus diesen Szenarien.

Continue reading „Apokalypse! Corona!“