Pasta mit Pilzrahm

Nichts macht glücklicher, als nach einem durchfrorenen Tag den Löffel tief in schlotzige Pasta mit Pilzrahmsoße zu stippen und damit den wiedermal überlebten Tag abzuschließen. Ich mag dafür dieses Rezept:

Rezept drucken
Pasta mit Pilzrahm
Schnelll zubereiteter Seelentröster mit feinem Pilzaroma
Nudeln mit veganer Pilzsoße
Menüart Hauptspeise
Küchenstil Italian, Seelenschmeichler
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Menüart Hauptspeise
Küchenstil Italian, Seelenschmeichler
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Nudeln mit veganer Pilzsoße
Anleitungen
  1. die getrockneten Pilze in einer kleinen Schüssel mit warmem Wasser ca. 30 min einweichen lassen und die Pilze dann in Streifen schneiden, das Wasser aufbewahren
  2. das Nudelwasser zum Kochen bringen und ordentlich salzen
  3. Zwiebel würfeln und mit Olivenöl anschwitzen, dann den Knoblauch dazu geben, dann mit dem Mehl bestreuen und leicht anschwitzen
  4. Mit dem Pilzwasser - achte darauf, dass der Sand, der ggfls. noch in den Pilzen ist, in der Schüssel zurückbleibt - und der Kochsahne ablöschen
  5. die geschnittenen Pilze dazugeben und mit Pfeffer und Salz abschmecken
  6. Pasta nach Anleitung kochen und dann zur Pilzsoße geben, mit frischem Schnittlauch bestreuen
Rezept Hinweise

Folgende Tipps noch zur Verfeinerung:

  • Zitronenabrieb und etwas Zitronensaft noch zur Soße geben
  • Einen Hauch Muskat darüber reiben
  • Frische Pilze noch scharf anbraten, würzen und am Schluss über die Pasta geben
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.