Reisbowl mit Gewürztofu

ich liebe dieses Rezept, man schaut an einem faulen Abend in den Kühlschrank, sucht sich die kläglichen Gemüsereste und Tofureste aus dem Kühlschrank und macht los.

Wichtig ist, dass man immer eine Flasche Teriyaki BBQ-Soße im Kühlschrank hat. Ansonsten kann man sich auch ganz leicht aus Sojasoße, Ketchup, Sesamöl und Chilliöl eine eigene Soße kreieren. Aber mit der Teriyakisoße ist es halt einfacher.

Und fertig ist das schnelle und gesunde Abendessen. Oder Mittag. Oder einfach so.

Der absolute Geheimtipp hierbei ist jedoch Crispy Chili Oil. Einfach beim Anbraten mit zum Gemüse geben.

Wenn Du das beim Asiaten Deines Vertrauens bekommst, schätze Dich glücklich. Es ist scharf und macht süchtig! Es gab schon erbitterte Streits bei uns, als dieses Öl alle war. Und in China wurde ein Mitarbeiter verurteilt, der das Rezept stehlen wollte. Ich kann das verstehen.

Rezept drucken
Reisbowl mit Gewürztofu
Reisbowl mit frischen Zutaten für eine schnelle und gesunde Hauptmahlzeit. Das Gemüse kann individuell variiert werden. Hauptsache, man kommt am Ende auf die angegebene Gramm-Zahl
vegan rice bowl with tofu and vegetables
Menüart Hauptspeise
Küchenstil asiatisch, vegan, vegetarisch
Keyword Reis
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Personen
Menüart Hauptspeise
Küchenstil asiatisch, vegan, vegetarisch
Keyword Reis
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Personen
vegan rice bowl with tofu and vegetables
Anleitungen
  1. Koche den Reis nach Anweisung in einem separaten Topf, bis er fertig ist. Nimm eine große asiatische Schüssel und gebe gut 3-4 Esslöffel gekochten Reis auf den Boden
  2. Erhitze etwas Öl in einer Antihaftpfanne, bis es fast qualmt. Nun gib immer nur eine Sorte Gemüse oder Tofu ins heiße Öl. Schau, dass nicht zuviel Bratgut in der Pfanne ist, so dass es scharf angebraten wird, ohne Wasser zu lassen.
  3. Nach ca. 1 Minute gebe einen Teil frischen Ingwer und einen Teil Frühlingszwiebeln, die Teriyaki-Soße und wahlweise noch Sojasoße, Sesamöl und Chilliöl und einen Teil Teriyakisoße an das Bratgut. Kurz durchschwenken und auf den Reis in der Schüssel geben
  4. wiederhole den Vorgang, bis alles Gemüse und der Tofu gebraten ist
  5. Sesam darüber streuen, fertig
Rezept Hinweise

1 Teil bedeutet 1/3 wenn 3 separat zu bratende Gemüse/Tofu da sind = Zutaten auf den Vorgang dritteln

Achtung! Werbung! unbezahlt!

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu „Reisbowl mit Gewürztofu

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.