Spaghetti mit Trüffelrahm und Brokkoli
Brokkoli ist gut gegen alles, Vollkornspaghetti sind gut für den Darm und cremige Soße mit Trüffeln ist gut für die Seele. Bei dem Rezept kann man nichts falsch machen:
Portionen Vorbereitung
2Portionen 10Minuten
Kochzeit
20Minuten
Portionen Vorbereitung
2Portionen 10Minuten
Kochzeit
20Minuten
Zutaten
Anleitungen
  1. Brokkoli putzen, kleinschneiden und 40 Minuten stehen lassen, wegen dem Sulforaphan – mehr dazu im Brokkoli-Pomelo-Salat-Rezept
  2. Nudelwasser zum kochen bringen und salzen
  3. Spaghetti hinzugeben und den Brokkoli in ein Metallsieb geben und oben in den Wasserdampf der Nudeln hängen. Mit einem Deckel locker zudecken und ca. 4 Minuten mitdämpfen und dann zur Seite stellen
  4. Knoblauchzehe kleinhacken und in Olivenöl anschwitzen. Tartufata und Sojarahm dazugeben und kurz aufkochen und mit Pfeffer, Salz und Muskat abschmecken
  5. Nun die fertigen Spaghetti zum Rahm geben, noch den Brokkoli unterheben und fertig!