Gibt es eigentlich Rezepte bei Bestrahlung und Chemotherapie? Was kann ich bei einer Krebserkrankung essen? Mit welchen Rezepten kann ich Krebspatienten bei der Chemotherapie unterstützen? Was soll ich selbst für den Patienten kochen?

Man stellt sich so viele Fragen bei der Erstdiagnose Krebs, so dass ein wichtiger Punkt – die Ernährung – fast außer acht gelassen wird.

Als mein lieber Steffen 2018 an Krebs erkrankte, waren wir verständlicherweise komplett verzweifelt und hilflos. Wir mussten uns vertrauensvoll in die Hände der Ärzte begeben. Zu weit war der Krebs fortgeschritten.

Aber wie konnte ich Steffen helfen. Konnte ich irgendetwas für ihn tun? Ich wusste, das einzige, womit ich mich scheinbar wirklich gut auskenne, ist Essen. Essen selbst essen und Essen kochen, Rezepte kreieren und Nuancen herauskitzeln.

Gibt es Rezepte bei Chemotherapie?

Aber die ganze Zeit fragten wir uns selbst:

  • Können wir irgendetwas selbst gegen den Krebs tun?
  • Gibt es schnelle und gesunde Rezepte bei der Chemotherapie?
  • Wie würde Steffen die Zeit im Krankenhaus mit dem schlimmen Essen dort überstehen?
  • Gibt es Essen, welches er mit ins Krankenhaus nehmen kann?
  • Wie konnten wir Steffens Körper auf die Strapazen vorbereiten?
  • Welche Ernährung würde den Körper bei der nun folgenden Chemotherapie und deren Nebenwirkungen unterstützen können?

Die Ärzte zuckten auf unsere besorgten Fragen nur mit den Schultern und wischten das Thema Ernährung weg. Warum sollten sie sich auch um dieses Thema kümmern? Sie waren für die Chemotherapie zuständig und das war für sie natürlich das Einzige, was helfen würde, denn ganzheitlich betrachten leider die wenigsten Ärzte dieses Thema.

Ernährungsberater waren in dem Krankenhaus weit und breit keine zu finden und wenn, dann nur gegen Geld und das Geld war knapp.

Wundermittel?

Also durchforsteten wir das Internet, die Bibliothek, befragten Ärzte und Schwestern sowie natürlich Krebsüberlebende.

Das Netz bot uns unendliche Formen von Hoffnung an, wie zum Beispiel

Manches macht Sinn, manches nicht. Es erfordert aber auch viel Disziplin, Vertrauen und birgt am Ende auch immer ein hohes Risiko, wenn man zum Beispiel die Chemotherapie ausschlägt, um sich selbst zu heilen.

Werbung
Kochbuch bei Krebstherapie

Umso tiefer man sich mit all den verschiedenen Theorien beschäftigt, umso einsamer steht man da und umso weiter man surfte, umso verrückter wurde es. Und jede Theorie pachtete die Wahrheit für sich und schloss alle anderen aus. So standen drölftausend Theorien nur einer Realität, Steffens Krebserkrankung, gegenüber. Aber wir hatten nur diesen einen Versuch und kein Geld und keine Zeit für Experimente.

Steffens Krebs war viel zu weit fortgeschritten, wir beide waren zu der Zeit selbstständig und ich hatte neben der nun doppelten Arbeit keine Zeit, mich eingehender damit auseinander zu setzen, welche Alternativen es gibt, während Steffen litt und unsere gemeinsame Zukunft am dünnen Faden hing.

Also setzten wir auf die Grundessenz aller bereits generierten Informationen:

Was hilft wirklich bei Bestrahlung und Chemotherapie?

Wir beschränkten uns auf das Wesentliche, welches wir persönlich auch gewährleisten konnten:

  • Ernährungsumstellung
  • preiswerte Zutaten aus dem normalen Handel
  • Liebe

Und siehe da, das Wunder geschah. Nach einem furchtbaren halben Jahr mit 6 Chemotherapieblöcken zu je 5 Tagen und den dazugehörigen Chemotherapie-Nebenwirkungen, die wir jedoch durch die richtige Ernährung herunterfahren konnten, war Steffen am 13.12.2018 krebsfrei.

Wir konnten sogar noch nach China reisen und uns einen Lebenswunsch erfüllen:

Rezepte bei Krebs
Wir beide vor der chinesischen Winkekatze

Kochbuch für Krebspatienten

Wenn du deinen Angehörigen nun durch die richtige Ernährung, einfach zuzubereitenden Suppen, die obendrein lecker sind und auch der restlichen Familie schmecken, in der harten Zeit der Chemotherapie unterstützen willst, ist dieses Buch genau das Richtige für dich.

Diese schnellen und gesunden Rezepte bei der Chemotherapie für Krebspatienten in Verbindung mit der Ernährungsumstellung haben Steffen maßgeblich geholfen, die Chemotherapie kräftiger als seine Mitpatienten zu überstehen und sogar eine kurzzeitige Heilung zu erzielen.

Wir beide haben diese Nahrungsumstellung gemeinsam durchgezogen, denn ich hatte keine Zeit, jeden Abend zwei verschiedene Mahlzeiten für jeden einzelnen von uns zu kochen.

Umso mehr ich mich mit der Nahrungsumstellung beschäftigte, umso mehr leuchteten mir Auswirkung der Ernährung auf den Körper ein. So merkte ich an mir selbst auch eine deutliche Verbesserung bei

  • körperliche und geistige Leistung
  • Aufmerksamkeit und Reaktionsfähigkeit
  • Immunabwehr
  • Gewichtsverlust ungesunder Körperfette
  • Zugewinn der Muskeln

Dieses Wissen über meine Rezepte bei Chemotherapie, welches ich während dieser schlimmen Zeit erlangte, soll nicht nur Steffen geholfen haben. Deswegen habe ich all meine Erfahrungen in diesem Buch in komprimierter Form niedergeschrieben.

Mit diesen einfachen und leckeren Rezepte für Krebspatienten, welche ich in diesem Buch gebündelt habe, konnte ich Steffen in den schlimmsten Phasen helfen und durch die harte Zeit der Chemotherapie lotsen.

Bevor du dir also selbst all dieses Wissen mühselig im Internet zusammensuchst, findest du hier alles komprimiert in meinem Kochbuch für Krebspatienten. Hier findest du viele einfach nachzukochende Rezepten für jedes Stadium der Chemotherapie:

Rezepte bei Chemotherapie
. Rezepte bei Krebs – das neue EBook

Warum nur im eBook-Format?

Ich veröffentliche mein neues Buch „Rezepte bei Krebs“ nur als EBook im PDF-Format. Auf diese Weise ist es preiswerter, umweltschonender und schneller bei dir. So kannst du die Rezepte überall aufrufen. Ob im Urlaub oder als Geschenk, du kannst dieses Kochbuch für schnelle und gesunde Rezepte bei der Chemotherapie überallhin mitnehmen.

Bei meinen letzten Büchern habe ich festgestellt, dass diese lediglich ihren Weg zu den großen Verlagen über meine Seite gefunden haben. Ich meine, wenn ich eh alles selbst mache, muss ich nicht noch die Verlage für nichts finanzieren. Dieser Bestellumweg muss nun nicht mehr gemacht werden. Dieses Buch gibt es nur auf dieser Seite.

Die Datei könnt ihr euch einfach im pdf-Format downloaden und auf allen gängigen EBook-Readern lesen. Den Epub-Reader kann man wiederum kostenlos bei den üblichen Anbietern auf das Handy herunterladen.

Das PDF-Format kannst du problemlos herunterladen überall lesen.

Vorteile des eBook-Formates:

  • umweltfreundlich
  • sofortige Lieferung

So kannst Du überall, ob im Urlaub, zuhause oder bei den Schwiegereltern schnell die Rezepte nachkochen.

Alle Zutaten für die Rezepte bei Chemotherapie gibt es in jedem Supermarkt, 80 % der Rezepte kannst du ganz einfach mit Discounter-Zutaten realisieren. Den Rest realisiert der kleine Asiamarkt am Bahnhof.

Kein Schnulli, kein Heckmeck.

Spare Geld und Zeit beim Kauf dieses Buches.

Was bekommst du alles beim Erwerb dieses eBooks?

Das von mir erlangte Wissen für praktische Rezepte bei Chemotherapie, die Steffen so sehr geholfen haben, soll nicht umsonst sein. Deswegen habe ich all meine Erfahrungen in diesem Buch in komprimierter Form niedergeschrieben:

  • 39 Schnelle und gesunde Rezepte bei der Chemotherapie für Krebspatienten
  • 108 Seiten meines kompletten Wissens, welches wir uns während Steffens Chemotherapie angelesen und umgesetzt haben
  • Simple und preiswerte Ernährungstipps
  • Rezepte aus der der traditionellen chinesischen Medizin
  • Rezepte die vor Krebs schützen können und den Aufbau gesunder Zellen fördern
  • Nahrungsumstellung – und wie ich diese in den Alltag integriere
  • Ernährungsplan für die Chemotherapie
  • Rezepte für alle Phasen der Chemotherapie für Krebspatienten
  • Aufbaurezepte
  • Schonkost
  • Überlebenstipps für diesen Zeitraum

Wenn ihr auf das folgende Bild klickt, werdet ihr zu Digistore24 weitergeleitet, die die Bezahlung ganz einfach abwickeln. PayPal, Überweisung, Visa, Klarna – jede bekannte Zahlungsweise ist möglich. Dann ist das Buch nur noch einen Klick entfernt.

Danach erhaltet ihr das Buch im pdf-Format, welches ihr einfach so oder auch unterwegs auf jedem EBook-Reader lesen könnt. Im Inhaltsverzeichnis könnt ihr auch einfach auf die Artikel klicken, ohne alles durchlesen zu müssen. Und noch etwas: ihr könnt die Datei sogar nach dem Lesen an betroffene Freunde und Bekannte weiterleiten oder auch die pdf-Datei auf Papier ausdrucken.

Das Buch soll ja schließlich helfen.

Kochbuch bei Krebstherapie
Mein Krebskochbuch

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung