Kartoffelgratin vegan
ein feines Kartoffelgratin mit nicht so viel Kuhmilch, man könnte sogar den Parmesan weg lassen, dann ist es vegan.
Portionen Vorbereitung
2Personen 15Minuten
Kochzeit Wartezeit
5Minuten 50Minuten
Portionen Vorbereitung
2Personen 15Minuten
Kochzeit Wartezeit
5Minuten 50Minuten
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Kochsahne zum kochen bringen, mit etwas Wasser verdünnen und mit Pfeffer, Salz und Muskat würzen, am Schluss die geriebene Knoblauchzehe unterrühren
  2. Die rohen Kartoffeln schälen und in feine Scheiben schneiden, diese in eine mit Olivenöl gefettete Auflaufform schichten
  3. Die Auflaufsoße über die geschichteten Kartoffeln geben und bei 200 Grad im Backofen ca. 40 Minuten backen lassen
  4. Nun die Semmelbrösel mit ein paar Olivenölsprenkeln auf den Auflauf geben und noch mal 10 Minuten backen bzw. bis der Auflauf lecker aussieht.
  5. Dazu passt ein frischer Salat oder gedämpftes, knackiges Gemüse, am besten Brokkoli

Share this:

Gefällt mir:

Gefällt mir Wird geladen...