Ruhe

Ruhe

Es ist Montagvormittag. Ich trete auf die Straße und da ist sie. Diese Ruhe! Diese unglaubliche Ruhe kennt man sonst nur von einem faulen sonnigen Frühlingssonntag. Aber heute ist Montag. Normalerweise eskaliert es um diese Uhrzeit stets auf der vorrangigen Straße vor...

Tag des Einsiedlers, der Katze und des Haferbreis

Heute ist der Tag des Einsiedlers, der Katze und des Haferbreis, verrät mir gerade das Internet. Das klingt nach einem traumhaften Tag und ist doch noch ein schöner Aufhänger, um den heutigen Blogeintrag zu schreiben, denn manchmal fällt mir nichts ein, was ich...

Sardinien

Sardinien stellt sich für mich als ein Wechselbad der Gefühle heraus. Gerade noch zu Tode betrübt, das Steffen nicht mehr bei mir ist und dann bin ich plötzlich wieder dämlich glückselig, ob der ganzen Schönheit um mich herum. Aber der Reihe nach möchte ich die...

26. Januar 2019

Ihr habt es so gewollt und sporadisch werde ich nun sehr gerne den Blog weiterführen. Nicht mehr täglich, aber doch ab und zu. Also schreibe ich heute über letztes Wochenende, genauer den letzten Samstag: Seit drei Monaten wussten wir schon, dass an diesem Wochenende...