Landpomeranze

Das Leben als Landpomeranze ist auf den zweiten Blick ein doch recht Aufregendes. Mein lieber Papa liegt immer noch in seinem selbst betiteltem Sanatorium im Klinikum Görlitz, aber keine Sorge, ihm geht es gut. Die beste Nachricht vorab: es wurde kein weiteres...

Vogelhochzeit

Steffen hat sich immer kaputtgelacht, wenn ich ausnahmsweise ganz heimlich und nur für ihn in unseren vier Wänden mit meinem Oberlausitzer Dialekt losgepoltert habe. Ja, richtig gehört: losgepoltert. Der Oberlausitzer Dialekt klingt beim Aussprechen so, als würde ein...

09.12.2018 – 7 Grad – Tag 152

Es ist Sonntagmorgen. Wir sind noch bei Steffens Eltern. Noch. Denn später geht es nach Ebersbach. Heute essen wir die guten schlesischen Bratwürste bei Papa zu unserer vorgezogenen Weihnacht. Frühstück in Dresden Nachdem wir den beiden gestern unsere Sorgen über die...

16.11.2018 – 9 Grad – Tag 129

Es ist Freitag, Steffen geht heute morgen das vorerst letzte Mal in die Ambulanz zum Blut abnehmen nach dem Nierenversagen am 08.11. Nun sind auch die Blutwerte vom Montag da. Die Nierenwerte vom Montag, also genauer die Kreatininwerte, sind schon bei 1,4 mg/dl ,...

18.09.2018 – 30 Grad – Tag 70

Steffen weckt mich, natürlich habe ich schlecht geschlafen und Kopfschmerzen. Alkohol 1, Dana 0. Aber der Schmerz wird gleich von der Aufregung weggedrückt. Wir gehen zum Bäcker! Zum magischen Eberhardt-Bäcker. Das ist lustig. Da wo ich herkomme, in der Oberlausitz,...