Schlagwort: Selbstständigkeit

+

Apokalypse! Corona!

Wiesu denn bluß, was ist hier lus? #Apokalypse, #Corona, #Bankencrash! Ist die Panik begründet? Was kann ich jetzt selbst am besten tun?

Das Seminar

Gestern, am Tag des Skeptikers, besuche ich in Berlin ein Seminar darüber, wie man mit Büchern schweinereich wird. Es wird vor allen Dingen lustig. Lest selbst:

Finanzamt

Finanzamt – pain in the ass für jeden Selbstständigen

23.08.2018 – 34 Grad – Tag 44

Mit Schädelbrummen wache ich auf, der letzte Wodka war wohl schlecht. Aber es ist immer so schön mit den Jungs und verrückt und dann passiert Wodka… Und während man das Glas ansetzt, denkt man noch, hey mir gehts super, morgen wird schon nicht so schlimm. Aber mein Körper sagt deutlich, dass er das nicht mehr haben will. Den ganzen Tag bin ich verleiert und … Read More 23.08.2018 – 34 Grad – Tag 44

23.07.2018 – 32 Grad – Tag 14

Heute ist Montag. Ein wunderbarer Sommertag. Ich mache uns einen Smoothie und mal wieder Porridge mit Haselnussmilch und Darmaufräum-Flohsamen: Da Steffen am kommenden Freitag erst den extrem wichtigen Termin mit dem Chefonkologen hat, wo besprochen wird, wie es weitergeht, haben wir noch ein paar Tage für uns. Wir befinden uns in der Wartephase. In der Wartephase von allem. Da ich nicht weiß, wie die … Read More 23.07.2018 – 32 Grad – Tag 14

20.07.2018 – 30 Grad Celsius

Der Morgen startet noch angenehm kühl. Heute kommt Steffen endlich wieder aus dem Krankenhaus. Waren zwar nur zwei Nächte, ist aber immer noch zu viel. Ich hole ihn um 8:00 Uhr früh ab, er steht schon im Abholrondell des Krankenhauses. Morgen habe ich ein erstes großes Hochzeitscatering mit 70 Personen allein auf unserem Lieblingsschloss in Kröchlendorff zu bewältigen – übrigens, wir haben selbst da … Read More 20.07.2018 – 30 Grad Celsius

12.07.2018 – 20 Grad – Tag 3

Am Vormittag des 12.07. versuche ich nun endlich nach den gelähmten letzten Tagen und der furchtbaren Diagnose unser Selbstständigendasein zu sortieren, welches so nicht mehr für uns weitergehen wird. Die letzten drei Tage fühlen sich an, als wäre ein Komet neben uns eingeschlagen und alles um uns herum ist zerstört worden. Ich kann nur ganz langsam anfangen, die Trümmer zu sortieren. Unser kleines gemeinsames … Read More 12.07.2018 – 20 Grad – Tag 3

Werbung